Feuerwehren der Samtgemeinde Nienstädt führen Fortbildung zur Technischen Hilfeleistung durch!

Im Rahmen der der zweijährigen Truppmann Ausbildung führte die Feuerwehren der Samtgemeinde Nienstädt, am vergangen Samstag, eine Fortbildung zum Thema Technische Hilfe durch.

Die 15 Teilnehmer, die allesamt schon den ersten Teil der Truppmann Ausbildung bestanden haben, übten Maßnahmen zur Technischen Rettung, wie Abstützung von Fahrzeugen, Umgang mit Schere und Spreizer sowie Bewegen von Fahrzeugen mittels Flaschenzug.

Ein theoretischer Unterricht wurde ebenfalls vermittelt. Die Teilnehmer und Samtgemeindebrandmeister Sebode zeigten sich sehr zufrieden mit der Fortbildung. 

Besonders Erwähnenswert ist, dass ein Teilnehmer der Fortbildung ein Flüchtling aus Afghanistan ist, der seinen Dienst bei der Feuerwehr Kirchhorsten versieht und im Moment seine Truppmann Ausbildung durchläuft.

Text/Bild: Feuerwehr SG Nienstädt