Verkehrsunfall auf L446

Heute Morgen um 07:41 Uhr wurden die Feuerwehren Schierneichen-Deinsen-, Baum, Tallensen-Echtdorf, Sülbeck sowie die Hautaugruppe zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Im Bereich des Ortseinganges auf der Landstraße 446 kam es einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKWs.

Dabei wurde eine Person schwer und eine weitere Person mittelschwer Verletzt.

Vor Ort kümmerten sich die Rettungsdienstlich ausgebildeten Feuerwehrleute um die medizinische Erstversorgung der Patienten, dabei wurde festgestellt, dass niemand mehr in den zerstören PKWs eingeklemmt war.

Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst bei der Rettung des Schwerverletzten.

Beide Verletzten wurden nach Rettungsdienstlicher bzw. Notärztlicher Versorgung in ein geeignetes Krankenhaus gebracht.

Danach wurde die Unfallstelle grob gereinigt und von einer Fachfirma von Öl gereinigt. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Die Sperrung dauerte ca. 2 Std. Wir wünschen allen Unfallbeteiligten stellst möglichste Genesung.

Text/Bild: Feuerwehr SG Nienstädt