Flächenbrände an Bahnanlage

Zu mehreren Flächenbränden an der Bahnanlage kam es heute Nachmittag zwischen Hohnhorst und Haste. Ein Lokführer der Deutschen Bahn bemerkte beim Passieren der Strecke die Brandnester und meldete diese der Zentrale. Die daraufhin alarmierten Feuerwehren aus Rehren, Hohnhorst, Haste und Bad Nenndorf fanden an zwei Stellen vereinzelt Flächenbrände vor. Während die Feuerwehren Hohnhorst und Haste im Bereich des alten Bahnübergang in Hohnhorst ein Feld ablöschten, brachten die Kameraden aus Rehren und Bad Nenndorf das Feuer an der Brücke in Richtung Rehren unter Kontrolle.

Laut Angaben der Deutschen Bahn könnte eine defekte Bremsanlage eines Zuges die trockenen Felder in Brand gesteckt haben.

Während der Löschmaßnahmen musste die Strecke zwischen Minden und Hannover voll gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen im Nah- und Fernverkehr der Bahn.

Text: Feuerwehr SG Nenndorf