Feuerwehren machen die Hydranten für die Wintermonate fit.

 

Für die Feuerwehren der Stadt Bückeburg steht wieder ein größerer Arbeitseinsatz in den nächsten Wochen an.

Die über 800  Hydranten, welche zur Entnahme des Löschwassers dienen, müssen wieder für den Winter festgemacht und für die Kalte Jahreszeit von den ehrenamtlichen Einsatzkräften, mit Unterstützung der Nachwuchsabteilung vorbereitet werden.

Die Floriansjünger führen in dem Zuge auch einen Funktionsüberprüfung durch, hierbei kann es zu Eintrübung des Wassers kommen.

Am Samstag, den 20.Oktober 2018 ab 09.00Uhr werden die Hydranten in den Ortschaften Röcke, der Großgemeinde Evesen und der Ortschaft Cammer überprüft.

In der Bückeburger Kernstadt und in den Ortschaften Bergdorf, Müsingen, Meinsen-Warber-Achum und Scheie werden diese am Samstag, den 03.November 2018 ab 08.00 Uhr kontrolliert.

Durch die Ortsfeuerwehr Rusbend werden die Hydranten am Samstag, den 17.November 2018 ab 09.30Uhr überprüft und für den Winterfit gemacht.

An diesem Tagen kann es auch durch die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und den Einsatzkräften, welche die Überprüfung im Straßenverkehr durchführen, zu Verzögerungen  im Straßenverkehr kommen. Dieses bitten wir zur berücksichtigen.

Text/Bild: Feuerwehr Stadt Bückeburg