Logistik-Einheit-Feuerwehr (LEF)

 

Die Logistik - Einheit - Feuerwehr (LEF) ist eine seit dem Jahr 2004 bestehende Einheit, der Kreisfeuerwehr Schaumburg. Hauptaufgabe der Einheit ist es, eine Unterbringungsmöglichkeit für Einsatzkräfte an größeren Einsatzstellen aufzubauen. Dafür wurde umfangreiches Material vom Landkreis Schaumburg bei den Ortsfeuerwehren Pohle und Rodenberg untergestellt.

Zur Ausstattung gehören unter anderem vier Schnelleinsatzzelte in verschiedenen Größen mit den dazugehörigen Zeltheizungen, autarke Stromversorgung und Beleuchtung. Dadurch besteht die Möglichkeit für die Einsatzkräfte zügig einen witterungsgeschützten Aufenthaltsbereich zu schaffen.

Des Weiteren können einzelne Zelte als Umkleidebereich für CSA Träger bei Gefahrguteinsätzen oder als Besprechungsraum für die Einsatzleitung genutzt werden. Die Einheit kann von allen Stadt- und Gemeindefeuerwehren des Landkreises Schaumburg kostenlos angefordert werden.

Natürlich besteht die Möglichkeit auch nur einzelne Zelte anzufordern und bei längeren Einsätzen könnte das Material an die Einsatzleitung übergeben- und nach Einsatzende wieder abgeholt werden.

Bei Bedarf können auch weitere logistische Aufgaben übernommen, sowie ein Logistikstützpunkt eingerichtet werden. So wird die LEF zum Beispiel auf Anforderung der Örtlichen Einsatzleitung Rettungsdienst (ÖEL) des Landkreises Schaumburg, als Logistik- Einheit bei Großschadensereignissen angefordert und mit dem Aufbau einer Patientenablage beauftragt.

Logistikeinheit Feuerwehr stellt im Landkreis Schaumburg beim Groß-Schadens-Ereignis (GSE- Konzept) die „Patientenablage“

Wenn es im Landkreis Schaumburg zu einem Unglück mit bis zu 30 beteiligten Patienten kommt oder darüber hinaus, zum Bsp. bei einem Brand in einem Pflegeheim, bei einem Busunfall oder einem Ereignis in einer Schule, unterstützt die LEF-Einheit (FW Rodenberg & Pohle) den Rettungsdienst mit aufblasbaren Zelten, Tragen & Tragegestellen, Strom & Licht, der Möglichkeit zusätzlicher Telekommunikation, sowie mit Fachpersonal für den Rettungsdienst & Führungsassistenten.

 

Ansprechpartner und Zugführer der Logistikeinheit:

Zugführer:                      Stefan Kommerein (Feuerwehr Rodenberg)

stellv. Zugführer:            Frank Pfingsten (Feuerwehr Pohle)