Personenrettung über Drehleiter

Am vergangenen Donnerstag wurde die Feuerwehren aus Hespe und Stemmen zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst, in einem Neubaugebiet in Stemmen, alarmiert. Vor Ort bot sich folgender Lage;  Ein Bauarbeiter hat auf einem Baugerüst eine Verletzung erlitten, welche es ihn unmöglich machte, das Baugerüst selbstständig zu verlassen. In Absprache mit dem Notarzt wurde die Hubrettungsbühne aus Stadthagen hinzugezogen um den Patienten möglichst schonend von dem Baugerüst zu retten. Nach der medizinischen Versorgung übernahmen die Kameraden aus Stadthagen die Rettung vom Gerüst. Der Rettungsdienst verbrachte den Patienten in ein Krankenhaus. Nach ca. 70 Minuten konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen

Text/Bild: Feuerwehr SG Nienstädt