Verkehrsunfall zwischen Meerbeck und Stadthagen

Am 29.10.2019 sind die Ortsfeuerwehren Meerbeck-Niedernwöhren und Nordsehl-Lauenhagen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren gegen 10:05 Uhr auf der Landstraße 372 zu einem Verkehrsunfall zwischen Meerbeck und Stadthagen alarmiert worden.

Bei dem Verkehrsunfall war ein Personenkraftwagen und ein Kleintransporter beteiligt. Eine Person aus dem Personenkraftwagen und eine Person aus dem Kleintransporter konnten die Fahrzeuge selbstständig verlassen. Da die Fahrertür des Personenkraftwagens sich nicht mehr öffnen ließ, war eine Person eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte setzten einen hydraulischen Spreizer ein, um die Türe zu öffnen und diese Person zu retten und überantworteten alle drei Personen dem Rettungsdienste. Außerdem wurde die Straße abgesperrt und vorsorglich einen mehrfachen Löschangriff, dessen Wasserversorgung aus einem Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 10 sichergestellt wurde, aufgebaut und im Anschluss Schrottteile von der Straße entfernt und die Straße gefegt. Gegen 10:50 Uhr rückten die letzten Einsatzkräfte ab und übergaben die Einsatzstelle der Polizei.

Im Einsatz waren 35 Feuerwehrfrauen und -männer der Ortsfeuerwehren Meerbeck-Niedernwöhren und Nordsehl-Lauenhagen sowie Rettungsdienst und Polizei.

Text: Feuerwehr SG Niedernwöhren